CEUS-Benutzer gegen Benutzerverzeichnis der Hochschule prüfen

Die KDV-FH bietet ein neues Werkzeug, mit dem Sie das Verzeichnis der CEUS-Benutzer Ihrer Hochschule anhand der erfassten dienstlichen E-Mail-Adressen gegen den aktuellen Stand des Benutzerverzeichnisses Ihrer Hochschule abgleichen können.

Voraussetzungen:

  • Das Benutzerverzeichnis Ihrer Hochschule ist ein Microsoft ActiveDirectory.
  • Sie haben einen Account zur Verwaltung von CEUS-Benutzern.
  • Sie haben das Recht das Tool auf Ihrem Rechner zu installieren.

Download:

Durch einen Klick auf den folgenden Link können Sie das Installationspaket herunterladen.

Anleitung:

Nach dem Öffnen der Anwendung wird Ihnen direkt der Tab zum Konfigurieren der Verbindungsdaten angezeigt.


 
 

Darin tragen Sie in den ersten Abschnitt Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für den Zugang zur CEUS-Benutzerverwaltung ein. Über diese Verbindung ermittelt die UserCheck GUI die Liste der CEUS-Benutzer Ihrer Hochschule.


 
 

Im unteren Bereich tragen Sie die Verbindungsdaten zu Ihrem ActiveDirectory ein. Hierzu ist Ihr Benutzername, mit dem Sie sich an den Systemen Ihrer Hochschule anmelden, und das zugehörige Passwort erforderlich. Bitte stellen Sie Ihrem Benutzernamen zudem das Kürzel Ihrer Domäne, gefolgt von einem Backslash voran (z. B. HSR\ für die OTH Regensburg)


 

Danach folgt der Hostname eines der Domänencontroller Ihrer Hochschule in folgender Schreibweise: LDAP://namedesdomaenencontrollers.domaenederhochschule.de


 

HINWEIS:
Sollten an Ihrer Hochschule Benutzer vor der Löschung erst für eine Zeit deaktiviert werden, so können Sie diese bereits aus der Suche ausschließen, indem Sie im Feld LDAP-Query den folgenden Wert eintragen:

(&(objectCategory=User)(!userAccountControl:1.2.840.113556.1.4.803:=2))



 

Ist das alles erfasst wird die Schaltfläche "Ungültige Benutzer suchen" in der Toolbar aktiv. Klicken Sie einmal auf die Schaltfläche, dann wird der Abgleich ausgeführt.


 

Nach dem Abschluss des Abgleichs wird Ihnen eine Meldung angezeigt, die noch einmal kurz erläutert, wie die Ergebnismenge zustande gekommen ist.


 
 

In der Trefferliste werden Ihnen dann alle CEUS-Benutzer angezeigt, deren E-Mail-Adressen nicht mehr im ActiveDirectory Ihrer Hochschule vorhanden sind.

Bitte beachten Sie aber eventuelle veraltete Schreibweisen der E-Mail-Adressen bevor Sie davon ausgehen, dass der entsprechende Benutzer tatsächlich ausgeschieden ist.


 
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Juli 2016 um 13:00 Uhr
 
Copyright © 2016 Koordinierungsstelle für Datenverarbeitung in der Hochschulverwaltung an den staatlichen Fachhochschulen in Bayern (KDV-FH). Alle Rechte vorbehalten.